Kyritz is nu een Deel van' Platt-Vereen

Am 4. November 2022 unterzeichnete Bürgemeisterin Nora Görke die Beitrittsurkunde des Vereins für Niederdeutsch im Land Brandenburg. Nach dem Beschluß der Stastverordnetenversammlung ist Kyritz nun die 2. Stadt, die sich für den Erhalt des Plattdeutschen im Land einsetzen will. Der Ort für die Unterschrift war klug gewählt: Als das Bauensemble in der Gorki-Straße 16 mit den Stallungen im Hof entstand- Anfang des 19. Jahrhunderts, wurde überall in denn Straßen und Häusern der Ackerbürgerstadt Platt gerädt. Heute ist es kaum noch zu hören, nur der Freundeskreis der Plattsprecher pflegt im Gelben Gewölbe das Prignitzer Platt.

Immerhin verstehen es die meisten, aber für´s erste gab´s schon mal eine kleine Sprechlektion von Angret Thiele, unterstützt von den singenden Plattfreunden und  Hermann Trilck mit seiner Treckfidel.

im denkmalhof erste platt lektion

Für's Weiterlernen bietet sich die Volkshochschule an. Dort bietet Katharina Zimmermann eine Stammtischrunde an. Die Pritzwalkerin ist Muttersprachlerin und ist flink mit der Zunge. Sie führt auch auf Wunsch durch Wusterhausen und das Wegemuseum up Platt.

gefördert durch
land brandenburg mwfk

VERANSTALTUNGEN
Sa., 20. Apr.., 10:00 Uhr
Prignitzer Anradeln mit neuen Hörstadtplänen
 
Di., 23. Apr.., 18:00 Uhr
Wittstocker Platt-Stammtisch an der VHS
 
Do., 25. Apr.., 15:00 Uhr
Bi uns to Hus - Plattdeutsches aus Brandenburg
 
Di., 7. Mai., 18:00 Uhr
Wittstocker Platt-Stammtisch an der VHS
 
PLATT IN UNS KIRCH
4. Mai., 10:00 Uhr
Sommerausstellung Groß Dölln für Erna Taege-Röhnisch
 
26. Mai., 10:00 Uhr
Plattdüütsch in Kirch Stück
 
9. Juni., 10:30 Uhr
Plattdüütsch in Groß Breese